Oettinger-physics.de
URI QR-encoded:http://vorlesung.oettinger-physics.de/script/st_calculate.php

Statistikrechner: einfache Kennzahlen

Daten

Die erhobenen Daten müssen zur Bestimmung statistischer Parameter im Normalfall kardinal skaliert sein, da die statistischen Parameter auf der Summe der einzelnen Merkmalswerte beruhen. Damit lassen sich die vorliegenden Merkmalswerte in eine geordnete Form bringen (üblich ist die aufsteigende Ordnung). Man erhält einen geordneten Vektor der Merkmalswerte:

{xi} =
Warning: Division by zero in /homepages/34/d212654589/htdocs/oettinger-physics/student/script/content/st_calculate.inc on line 61

Warning: Division by zero in /homepages/34/d212654589/htdocs/oettinger-physics/student/script/content/st_calculate.inc on line 67

einfache statistische Parameter

Die einfachsten Kennzahlen, die für die gegebene Stichprobe angegeben werden können sind Lageparameter (arithmetisches Mittel / Median) und Streuungsmaße wie die Varianz oder die mittlere absolute Abweichung vom arithmetischen Mittel:


Warning: Division by zero in /homepages/34/d212654589/htdocs/oettinger-physics/student/script/content/st_calculate.inc on line 96
Anzahl (Stichprobenumfang): n = 0
Summe: sum{i~=~1}{n}{x_i} = 0
arithmetisches Mittel:1/n sum_1^n(x_i) = NaN
Median:median = 0.000000e+0
Stichprobenvarianz
(empirische Varianz):
1/n sum_i=1^n((x_i - AM)^2) = 0.000000e+0
Stichprobenstandardabweichung: = 0.000000e+0
unkorrigierte
Stichprobenvarianz:
= NaN
unkorrigierte
Stichprobenstandardabweichung:
= NaN
mittlere absolute Abweichung
vom arithmet. Mittel:
= NaN
error! Stichprobenumfang n = 0